Mittwoch, 5. September 2012

Ganz entspannt zum MeMadeMittwoch

Heute morgen bin ich nicht extra früh aufgestanden um noch ein paar hektische Fotos zu machen und einen hopp-hopp Post zu schreiben, sondern ich habe erst nach Feierabend die Kurve gekriegt. Vieeeel entspannter ist das, nur schade, dass es nicht mehr so lange hell ist am Abend, sonst könnte ich das glatt so beibehalten.
Heute habe ich eine Kombination aus zwei altbewährten Lieblingsteilen an.
Sie stammen beide aus meiner Vorjahrs-"Kollektion", das sind also noch frühe Werke meiner Kleider-näh-Manie und deshalb nicht ganz so handwerklich sauber, aber sie haben beide einen absoluten Wohlfühlfaktor.


zum einen liegt das an dem schönen Stoff, den ich für das Shirt aus der KnipMode Special verwendet habe. Es ist exakt der gleiche Stoff wie beim Original im Heft. Das Original Schnittmuster habe ich allerdings insoweit verändert, dass ich die Schleife oder den angenähten Schal einfach weggelassen habe. Und der Schnitt ist für mich so genial, dass ich ihn schon insgesamt 3 Mal genäht habe!


Leider hatte ich nur einen Rest zur Verfügung und musste daher am Ausschnit vorne eine blöde Naht machen. Zum Glück fällt sie durch das Muster nicht so auf...
Heute würde ich die natürlich ! in die Schulternähte legen, aber man lernt eben so nebenbei, ich jedenfalls, aus meinen Fehlern!







Das Shirt ist aus einem leichten Jersey, der zwar sehr dünn ist aber mit einem Wollanteil. So ist der Stoff schön luftig, fällt sehr weich und ist trotzdem wärmend.






Die Tunika darüber ist ein eigener Schnit, ganz simpel, eigentlich wie ein langer Pullunder.
Auch hier ist es vor allem der tolle Jaquard Jersey, ebenfalls mit Wollanteil, der das Stück so besonders macht.

Hier noch ein Bild vom letzten Herbst, da sieht man schön das Muster auf dem Stoff

  

 So, das wars bei mir heute und bei MeMadeMittwoch gibt es heute noch ganz viele andere wirklich wunderschöne Modelle, da muss ich jetzt noch ein wenig weiterstöbern!
                                                           Schönen Feierabend Euch allen!

Kommentare:

  1. Schön, wenn man einen Shirt-Schnitt hat, von dem man weiß, dass das Teil auch gut sitzen wird, das man näht...
    Ich habe so eine Art von Muster auch einmal vernäht - und habe mir beim Zuschneiden einen Wolf geguckt, wie ich den Schnitt am besten auf dem Stoff platziere. Wie wirkt das Teil, wenn die weiße Fläche in der Mitte zu liegen komm? Wie an der Seite, etc.
    Und der Jaquardjersey ist ja besonders schön! Schöne Kombi!

    AntwortenLöschen
  2. Solche Teile (handwerklich nicht perfekt, aber gerne getragen) habe ich auch!

    Der Jaquard-Jersey Deines Pullunders ist superschön. Den würde ich auch sofort verarbeiten!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist wirklich wunderschön, weißt du, ob es den noch gibt?

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. ohh, der Stoff von der Tunika ist ja genial! den hätte ich auch gern!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  5. Beide Stoffe sind von hilco, der dunkle Jacquard war letztes Jahr ein aktueller stoff, der andere ist glaub schon älter, ob sie die Stoffe im Moment noch führen weiß ich leider nicht! Liebe Grüße und danke für eure Kommentare über die ich mich immer sehr freue!

    AntwortenLöschen