Sonntag, 12. August 2012

Simons Quilt

Endlich kann ich ihn im fertigen Zustand zeigen, weil er jetzt schließlich bei seinem Besitzer angekommen ist...


Der Geburtstagsquilt für den jüngsten Sohn nach dem Entwurf von Cherry House, zu sehen in ihrem Buch City Quilts hier


So fing alles an... mit vielen einzelnen Quadraten aus penibel aneinandergereihten und auseinandergebügelten Streifen in vielen unterschiedlichen Gelb-, Grün- und Blautönen und natürlich Schwarz.


 Dann wurde erstmal gepuzzelt um die richtige Verteilung auszuklügeln,


und bereits im zeitigen Frühjahr (die Blumentöpfe am Balkon waren noch nicht mal bepflanzt und die Rosen am Spalier begannen gerade eben auszutreiben...) war dann das Top fertig.
Es bekam dann noch einen schwarzen Rand und ganz zuletzt ein Label...


Auf diesem Bild kann man auch prima die Tücken erkennen, die so ein schwarzer Quilt mit sich bringt...
Man sollte unbedingt den dichtesten Stoff der Welt verwenden oder gleich zwei Lagen über das Vlies näühen, weil jedes kleine Fusselchen, das sich vom Vlies nach außen arbeitet ins Auge fällt.
Naja, aus Schaden wird man klug...

Der Beschenkte hat sich jedenfalls trotz der Fusseln gefreut und ich bin schon sehr gespannt auf das erste Foto vom Quilt an seinem Bestimmungsort... der Studentenbude.

So, und ich nähe jetzt erstmal nichts, sondern packe meinen Koffer, denn morgen geht es für ein paar Tage nach London. Etwas Luft bleibt im Koffer, denn es könnte ja sein, dass ich in London ein paar schöne Stöffchen oder Nähbücher finde...  Ein paar schöne Fotos will ich auch mitbringen, vielleicht sogar von unterwegs aus mal was posten, mal sehen im Hotel gibts jedenfalls LAN, also keins mit W sondern eins mit Kabel in der Wand, mal sehen obs funktioniert.
See you soon,  and take care!

Kommentare:

  1. Der Quilt sieht ja hammerscharf aus, wirklich toll. Kann mir vorstellen, dass du lange allein am Rumpuzzeln gesessen hast, das finde ich fast am schwierigsten. Aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt.
    Hast du im Nahtschatten der einzelnen Quadrate gequiltet?

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Quadrate sind sehr großzügig nur im Nahtschatten gequiltet. Bei Cherri House sieht das ganz anders aus, da ist alles mit einem Pebbles Muster versehen, das war mir zu viel Aufwand, bzw. das traue ich mir mit meiner Maschine und meinen Kenntnissen noch nicht zu... LG Renate

    AntwortenLöschen