Sonntag, 20. November 2011

Geldbeutel - passend zur Tasche

Noch vor der Tasche habe ich diesen Geldbeutel genäht. Erst die dritte Version war wirklich benutzbar. Da hatte ich den Bogen raus und wusste wie es geht. So ein Gefummel, man muss so exakt wie mögich arbeiten und das fällt mir nicht so ganz leicht, weil ich es lieber mag, wenn es schnell geht! Aber es hat sich gelohnt, der Geldbeutel ist täglich im Einsatz und hat sich sehr bewährt. Es fällt nichts heraus, auch die Karten fallen nicht heraus und ein Fach für den Personalausweis ist auch ganz praktisch.
Ich muss mal noch suchen, die Anleitung gab es frei im Internet. Wenn ich den link finde, stelle ich ihn dazu!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Renisa,

    willkommen im Club der Blogger. Das macht süchtig, ich sags dir. Blogslesen ist aber superschööööööön.

    Viel Erfolg mit deinem Blog.

    Schöne Sachen hast du schon eingestellt.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die lieben Willkommensgrüße und ein besonderer Willkommensgruß an Dich als meine 2. Leserin! Herzliche Grüße
    Renisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich finde beides Sehr gelungen auch wenn mir persoenlich die Geldboerse gleich ins Auge gesprungen ist...

    GGGLG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Wow du nähst so tolle Sachen !!! Besonders deine Farben haben es mir angetan. Vielleicht sollte ich auch ein bisschen petrol und beere in meinen Kleiderschrank bringen ?

    Wäre schön wenn du den Link zur Geldbeutel-Anleitung noch finden würdest...

    AntwortenLöschen
  5. wunderwunderwunderschön...lg emma

    AntwortenLöschen
  6. ganz zauber haft.
    tasche, boerse. und blog.

    AntwortenLöschen