Mittwoch, 14. November 2012

Stricktunika nach Drops am MeMadeMittwoch

Heute mal nichts Genähtes...
wenn man krank auf dem Sofa liegt, ist Nähen soo weit weg, so wenig vorstellbar, schon das Denken daran macht einen nur müde.
Vielen Dank an dieser Stelle an meine Leserinnen für all die lieben Genesungswünsche in der letzten Woche, ich konnte es richtig spüren, wie mir das geholfen hat!!!
Das Einzige was noch möglich war in diesem Zustand war Stricken! Das kann man bequem in jeder Lage, es wärmt die Hände und man kann es jederzeit einfach weglegen, eine Runde "Gesundschlafen" und es wieder aufnehmen.




Dieses Strickprojekt hatte ich bereits im Frühjahr begonnen, aber dann lag es lange Zeit einfach nur herum. Letzte Woche war die ideale Gelegenheit hier etwas weiter zu kommen.

Und weil ich ja wirklich ziemlich krank war und außer Sofaliegen und Bettliegen nicht viel anderes möglich war, bzw. immer noch ist, weil die Erkältung ziemlich hartnäckig ist, kam das Strickprojekt ein gutes Stück voran und wurde sogar fertig!
 




Eine Stricktunika nach einer Drops Anleitung von hier. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten und auch die Original -Wolle verwendet. Und ich bin sehr zufrieden! Das Teil ist wunderbar leicht, es wird aus Alpaka und einer Mohair/Seidenmischung zweifädig gearbeitet und ist daher auch ziemlich kuschelig weich. 

Das Muster ist recht einfach, wenn man es mal verstanden hat. In der Anleitung ist wohl ein kleiner Fehler, bzw. eine Unklarheit,  aber ich habe schließlich selbst herausgefunden, dass das Zopfmuster über 3 Maschen gestrickt wird.

Es wird so gut wie alles an einem Stück gearbeitet, so dass es am Ende auch nur wenig zusammen zu nähen gibt, lediglich ein paar Maschen unter dem Arm.
Derzeit sind übrigens grade die Alpaka Garne bei Drops reduziert, also wer Lust hat, kann sich da gleich eindecken... (nein, ich bekomme leider keine Prozente dafür...!)

Trotzdem mache ich hier gerne ein wenig Werbung für Drops, die Anleitungen sind alle kostenlos per pdf downloadbar und es sind wirklich viele, viele sehr schöne Modelle darunter.

So und nun bin ich schon sehr gespannt, was es heute alles beim MeMadeMittwoch zu bewundern gibt und freue mich darauf, von meinem Krankenlager aus, Eure tollen Beiträge zu entdecken!
Herzliche Grüße an Euch alle!
Renate

Kommentare:

  1. Wow, ein tolles Teil. Besser kann man eine Krankheit wohl nicht nutzen!
    VG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. DAS ist wunderschön!!!
    Ich sollte mich endlich mit Stricken beschäftigen...dann bräuchte ich nicht immer so sehnsüchtig schauen.... :-)
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber toll aus! Und beim Kranksein fertiggestellt! Wie produktiv ist das denn?
    Echt bewundernswert. Sonnige Grüße aus Kapstadt von Anna

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die "Reklame" in Bezug auf die Wolle. Du bist also wieder gesund. Wie schön. Und du hast die Erkrankung toll genützt. Bewundernswert. Die Tunika sieht sehr gut aus. Besonders gefällt mir der obere Teil sowohl von vorne wie von hinten, eine schöne Verteilung der Zöpfe.
    Herzlicher Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
  5. Die Tunika ist toll, steht Dir ausgezeichnet. Da war die doofe Erkältung wenigstens für was gut.
    Ich wünsche Dir, dass Du schnell gesund wirst.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. So produktiv kann es sein, wenn man krank ist ;). Wunderschön ist deine Tunika! Auch hattest du Glück, dass sie nach der Anleitung gepasst hat.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. wow...sieht klasse aus!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geworden!! Farbe und Schnitt stehen Dir ausgezeichnet und ich kann mir vorstellen, dass es mit der beschriebenen Wollmischung wirklich sehr bequem ist! Ich bewundere solche Strickprojekte immer sehr...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh, eine wunderschöne Tunika, steht dir fabelhaft! Das Muster ist toll, um deine Figur zu betonen!
    Ich habe noch Drops Alpaka hier liegen. Mal sehen, wieviele Knäule ich brauchen würde...
    Liebe Grüße und danke für die Inspiration! Hella

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wie schön - was für ein Langzeitprojekt (zumindest für mich! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  11. So schööön, da würde ich mich auch drin wohlfühlen!
    ♥Petra

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich eine schöne Tunika! Die Farbe ist toll und das Zopfmuster gefällt mir total gut.
    Ich werde jetzt dann auch mal zur Wolle greifen, mehr geht bei mir heute auch nicht.
    Liebe Grüße und gute Besserung, Katinka

    AntwortenLöschen
  13. Die Farbe ist nicht so meine, aber das Modell ist ganz toll! Und dir steht die Farbe auch super!
    Ich verneige mich vor soviel Strick-Talent- das fehlt mir leider völlig!
    Weiterhin gute Besserung, LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag sowohl das Muster als auch die Farbe sehr! Ein schönes Stück, da hat sich das Kranksein doch fast gelohnt!

    Liebe Grüße und weiter gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  15. Oh, klasse! Farbe, Passform und das kleine Zopfmuster - einfach perfekt, und steht dir supergut!!! Ich finde die Dropsanleitungen ja auch schön, nur leider oft unklar geschrieben bzw. mangelhaft übersetzt. Aber wenn ich nicht gerade 4 oder 5 UFOs hier rumliegen hätte, würde ich glatt mal nach der Anleitung für deine Tunika schauen gehen...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Das ist super schön geworden!!!
    > das ist so toll gemacht :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde gern Shirts selbst nähen. Aber die Suche nach Shirtgeeignetem Jersey finde ich persönlich fast ebenso schwierig, wie die Suche nach passenden Shirts. Da findet man dann zwar viele Farben aber immer ist er zu labberig, zu elastisch, zu dick, oder zu dünn. Einen Jersey, möglichst Baumwolle mit Elastan, wie ihn z.B. H&M für die "besseren" Shirts verwendet, hab ich noch nicht auftun können. Und ich hab auch keine Overlock - das wäre sicher auch ein Anreiz mehr Shirts zu nähen!

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin begeistert, eine tolle Tunika! Respekt vor Deinem Durchhaltevermögen, so große Strickprojekte liegen mir nicht. Das lila ist eine wunderbare Farbe und kleidet Dich sehr. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  19. Sehr, sehr schön. Das macht Lust die Stricknadeln wieder heraus zu kramen.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  20. Ein wunderschönes Kleid!! Die Farbe leuchtet fast und diese Form schmeichelt der Figur. Es sieht nicht zu kompliziert aus. Vielleicht kriege ich es irgendwann auch hin. :D

    Ich hoffe, dass es Dir besser geht. Zur Zeit sind viele erkältet.

    Liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Renisa,
    sehr schön ist deine Tunika geworden.
    Ich danke dir auch für deinen netten Kommentar bei mir!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  22. Absolut wunderschön! Ich bin völlig begeistert!

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich schön! Wozu Krankheiten doch gut sein können ;-)
    Ich hoffe, Du bist wieder wohlauf!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschöne Tunika, die dir passt wie angegossen. Und wie schön sie sich anfühlen muss, kann ich mir vorstellen. Ich habe auch eine Jacke aus diesem Garn.

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine Geduldsarbeit!Hat sich aber gelohnt,steht Dir super.
    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen