Mittwoch, 30. Mai 2012

Sommer im Kleiderschrank - MeMadeMittwoch

Wunderschöne Sommertage liegen hinter uns, und ich habe sie sehr genossen! Nicht immer nur untätig, natürlich auch an der Nähmaschine! Ein Besuch bei Hilco in der vergangenen Woche hatte ein paar Folgen und überhaupt... man ( besser gesagt: Frau!) hat ja nie wirklich etwas Passendes zum Anziehen im Schrank, keine Ahnung warum da trotzdem so wenig Platz ist! Geht das noch jemandem so?


Shelly von Farbenmix aus Streifenjersey von Hilco. Die Farben fand ich in der Kombination so schön, die wollte ich alle haben und habe daraus eine "Patchwork Shelly" genäht.

Die schmale Variante mit taillierten Seiten und mittelkurzen Ärmeln.


 Ich finde das ist viel zu viel Gerüsche am Busen, das nächste Mal, wenn überhaupt, dann aber weniger...


Dutch Love von Hamburger Liebe -  in diese Stoffe habe ich mich gleich beim ersten Anblick verguckt, und man konnte ja in den letzten Wochen auch sehr viel davon sehen in den verschiedenen Probenäherinnen Blogs. Sehr schön für kleine Prinzessinen....ja ja,  ich weiß, das bin ich nicht mehr. Aber ich wollte auch unbedingt irgendein Teil aus diesen zauberhaften Stoffen.



Also wurde daraus eine Tunika - nicht nur fürs Gärtnern - aus der "Meine Nähmode" (Diana Sonderheft 2010), Modell 45.
Eigentlich ein Simplicity Schnitt, aber ich hatte vermutlich noch nie zuvor eine so schlecht beschriebene Anleitung! Absolut verwirrend, weil eine Anleitung gleich für 4 Modelle herhalten muss, und es kam mir vor, als wollte man mit aller Gewalt verhindern, dass ich kapieren kann, was gemeint ist. Für Anfängerinnen könnte das im Totalfrust enden, also Vorsicht!



Dieses Modell ist dann schon etwas benutzerfreundlicher für die Näherin gewesen, wenn auch nicht ganz ohne Tücke! Der Stoff war ein echtes Schnäppchen im Garagenmarkt bei Hilco. Zwar alles Chemie (sprich Kunstfaser) aber er fühlt sich herrlich kühl auf der Haut an und ist ein toller Fummel für heiße Tage, wenn man wie ich nicht mehr im Mini Rock gehen will. Der Schnitt ist (leicht abgewandelt) aus derSabrina Special "Leicht &Schnell - Sommermode", akutelle Ausgabe.


Zum guten Schluss ein Rock, der ganz schnell und leicht zu nähen ist, eine Anleitung ist in der neuen Burda, aber Achtung, die wollten für die untere Bahn nochmal 30 % mehr Stoff, das fand ich dann etwas absurd viel. So ists doch auch ganz gut und weit genug geworden.


Jetzt kann der Sommer kommen! Und Sommerprojekte gibts trotzdem noch genügend... mal sehen was die nächste Woche bringt, da habe ich eine Woche frei!
Mehr MeMadeMittwoch gibt es wie immer hier!

Kommentare:

  1. Die Blumentunika ist super. Passt sehr gut, finde ich!
    LG Car o

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie fleißig. Die Bluse ist mein absoluter Favorit. Sieht so klasse aus in der Stoffkombi. Shelly hab ich gestern auch zum ersten Mal genäht und mir wars auch zu viel "Gerüsch" ;-) ich werdes heute ncoh mal versuchen und alles ein wenig weiter ziehen. aber super schöne Sachen hast du gemacht.
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja wirklich viel geschafft, fleissige Näherin ;-)
    Besonders gut gefallen mir das Shirt und der Rock (da werde ich ja glatt mal wieder ne Burda kaufen müssen) Hoffentlich kommt der Sommer bald zurück (oder ist er etwa bei Euch noch?), damit Du die schönen Sachen oft tragen kannst.
    Liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Du warst ja fleißig! So viel nähe ich vielleicht mal in einem Monat, aber auf keinen Fall an einem Wochenende. :D Und die Kleidung, die dabei herausgekommen ist, kann sich sehen lassen!
    Meine Favoriten sind die tolle Shelly und die sooo schöne Dutch-Love-Tunika! Aber die anderen Kleidungsstücke sind auch wunderschööön! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Deine Shelley ist glaube ich mein Favorit, weil ich sowieso auf Kleidungsstücke stehe, bei denen verschiedene Stoffe kombiniert sind, aber die anderen Sachen gefallen mir auch alle. Da ich eine langsame (manche nennen es umständliche)Näherin bin, würde ich nir so viel in so kurzer Zeitschaffen1

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen